Gottes heimliche Kinder

Töchter und Söhne von Priestern erzählen ihr Schicksal

255 pages

deutsch language

Published Feb. 28, 2004 by Deutsche Verlags-Anstalt.

ISBN:
978-3-421-05772-3
Copied ISBN!

View on OpenLibrary

3 stars (1 review)

Tausende katholische Priester, dem Keuschheitsgebot und der Ehelosigkeit verpflichtet, haben Kinder. Für sie wird das Leben oft zur Hölle auf Erden. Ihre Geschichten berichten von Verlorenheit und Verlogenheit, dem Kampf um Anerkennung und immer wieder von der Sehnsucht nach dem Vater. Priesterkinder sind das bestgehütete Tabu in der katholischen Kirche. Von den 17000 Geistlichen in Deutschland haben schätzungsweise 9000 eine heimliche Geliebte - und es gibt rund 3000 Kinder aus diesen verbotenen Beziehungen. Die Kinder sind meist die hilflosen Opfer: Die Väter verleugnen sie aus Angst um ihre Existenz und die Kirchenoberen lassen die Kinder, die es nicht geben darf, im Stich. Annette Bruhns und Peter Wensierski haben erschreckende, bewegende Lebensgeschichten recherchiert. Offen reden Betroffene - Kinder, deren Mütter und Priesterväter - über die Heuchelei der katholischen Kirche und ihr Leben in Lüge und Heimlichkeit. Priestertochter Christina, 21, aus Osnabrück: "Damit sich keiner mehr schämen muß."

1 edition

avatar for ektrainer
EKT

rated it

3 stars